Bildungspolitik ohne Ambitionen / Gastkommentar
Zu wenig, zu klein waren die bildungspolitischen Vorhaben der Regierung. Verwalten statt gestalten schien das Motto.
NEUE INTERVIEWREIHE Neos-Bildungssprecherin zu Familiennachzug: "Wien kann das nicht alleine stemmen"
Martina Künsberg Sarre über die Verantwortung des Bundes auch für die Flüchtlingskinder in Wien, zermürbende Bürokratie in Schulen und Kinder, die sich fadisieren, weil ihre Talente brachliegen.
NEOS lud in Tulln zum Bildungstalk ein
Unter dem Motto „Bessere Bildung für eine bessere Zukunft" diskutierte man mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Als Expertin war Nationalratsabgeordnete Martina Künsberg Sarre, die auch NEOS Bildungssprecherin ist, vor Ort.
Die NEOS kämpfen für eine Bildungsreform
Die Bildung habe in Österreich dringenden Reformbedarf. Darüber war man sich in einer Gesprächsrunde im Strasshofer Zündwerk einig.
Lehrpläne: Lesen, Schreiben, Rechnen... Informatik?
Experten fordern einen Ausbau des Informatik-Unterrichts an der AHS-Oberstufe. Einen Lehrplanentwurf gibt es bereits, die Umsetzung lässt auf sich warten.  
Sprachförderungs-Ziel für Kindergarten verfehlt
In einer sogenannten 15a-Vereinbarung zwischen Bund und Ländern für die Jahre 2018 bis 2022 wurde als Ziel vereinbart, durch den Ausbau der Sprachförderung im Kindergarten die Zahl der außerordentlichen Schüler in der ersten Schulstufe um 20 Prozent zu senken. Dieses Ziel wurde klar verfehlt, zeigt die Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage…
Bildungsportal als Rohrkrepierer für 12 Mio. Euro
Was das „Kaufhaus Österreich“ für Ex-Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) war, ist das Portal Digitale Schule für Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP). 12 Millionen Euro wurden für eine Plattform rausgeschmissen, die offenbar keiner nutzt, wie aus der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage der Neos hervorgeht.
Teilzeitquoten bei Lehrern: Deutliche Unterschiede in Bundesländern
Die Teilzeitquote bei Lehrern ist in den Bundesländern recht unterschiedlich hoch. Wien liegt bei den Bundeslehrern fast exakt im Durchschnitt, bei den Landeslehrern deutlich unter dem Schnitt. Insgesamt ein Drittel der Lehrkräfte arbeitet Teilzeit - das gilt sowohl für Bundeslehrer (AHS, BMHS; 34 Prozent) als auch Landeslehrer (Volksschulen, Mittelschulen, Berufsschulen,…
Ist die Pisa-Studie noch sinnvoll?
Bei der ersten PISA-Studie nach der Corona-Pandemie haben sich die Resultate gegenüber früheren Erhebungen OECD-weit größtenteils verschlechtert. In Österreich hingegen war der Rückgang durchgehend geringer bzw. gar nicht vorhanden. Ob der Test überhaupt noch sinnvoll ist, diskutieren Bildungsexperte Stefan Hopmann und NEOS-Wissenschaftssprecherin Martina Künsberg Sarre bei PULS 24 Anchorwoman Manuela…
1 2